· 

Mit 5 Tipps zur lokalen Positionierung


5 Tipps zur lokalen Positionierung:

Der Trend zum lokalen und regionalen hat sich in den letzten 2 Jahren im Zuge der Corona Krise noch verstärkt und ist nach wie vor eines der wichtigsten Differenzierungsmerkmale von «kleineren» Telekomanbieter. Hier ein paar Tipps wie Sie die regionale Positionierung noch verstärken können.

  • Implementieren sie die lokale Positionierung in der ganzen Unternehmung und der Marktbearbeitung. Zeigen Sie die regionale Ausrichtung insbesondere auch in Bild und Ansprache.
  •  Die Neukundengewinnung wird schwieriger und intensiver, nicht zuletzt auch, weil viele Kunden in den letzten 2 Jahren durch Promotionen eine Vertragspflicht von bis zu 24 Monaten eingegangen sindInvestieren Sie daher in die Kundenbindung mit z.B. zusätzlichen Services, Dienstleistungen, Up- und Crossellings oder Kundenclubs.
  • Bearbeiten Sie den Markt mit 1:1 Kommunikation und Outbound. Bereits mit einem überschaubaren Budget lassen sich CRM-Systeme einsetzten mit welchem sie die Kunden Segment- und Bedürfnisorientiert ansprechen können.
  • Bieten Sie Ihren Kunden, wenn immer möglich einen physischen Kontaktpunkt (Shop) an. Oftmals reicht auch ein Schalter / Büro im Betrieb aus. Es muss auch nicht immer der eigene Shop sein! Suchen Sie sich geeignete Partnerschaften und probieren Sie auch mal etwas aus!
  • Bedienen sie auch als regionaler Anbieter die Digitalen Marketingkanäle wie Mobile Targeting, Facebook und Instagram und halten Sie Ihre Internetseite für die Kunden attraktiv und ansprechbar, es ist schliesslich Ihre Visitenkarte!

 

Möchten Sie gerne zusätzliche Informationen zur "erfolgreichen lokalen Positionierung"? Dann können Sie uns unverbindlich kontaktieren!

Die joloo GmbH ist spezialisiert für regionale Marktbearbeitung und Produktentwicklung.

Wir begleiten unter anderem Netzanbieter, EVU’s und Telecomanbieter im Zuge des Auf- und Ausbau einer aktiven und lokalen Vermarktung von Telekom Produkten, FTTH Netzen und Dienstleistungen von der Strategie über die Planung bis und mit der Umsetzung und Kontrolle.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0